Click-Through-Rate

Die Click-Through-Rate wird auch mit CTR abgekürzt und beschreibt das Verhältnis von Klicks zu Impressionen. Diesen Fachbegriff verwendet man im Onlinemarketing, sowohl im organischen als auch im Werbe-Bereich. Zum einen kann hierbei gemessen werden, wie oft eine Werbeanzeige angezeigt und wie oft sie dabei angeklickt wurde.

Man kann den Begriff aber auch bei nicht bezahlter Werbung anwenden. Beispielsweise wenn durch SEO ein Begriff auf einer bestimmten Position in den Suchergebnissen angezeigt wird, kann nun das Verhältnis zu Klicks gegengestellt werden. Die Berechnung bleibt hierbei die gleiche. Nehmen wir an eine Anzeige erhält 1000 Impressionen und wird 30 mal angeklickt, dann haben wir eine CTR von 3%.

Click-Through-Rate CTR

Die Click-Through-Rate wird als Key Performance Indikator herangezogen, um die Effizienz von Werbeanzeigen zu messen. Natürlich kann hierbei auch im SEO die Effektivität von Title-Tag und Meta-Description gemessen werden. Gerade im Cost-per-Click-Modell ist dieser Messwert sehr interessant, da jeder Klick bestimmte Kosten verursacht und man dadurch genau die Werbekosten an die gewünschte Leistung annähern kann.

Die CTR kann einem anzeigen, wie wertvoll eine bestimmte Position ist und wie gut eine Anzeige auf die Suchintention des Nutzers angepasst ist. Bei Google Ads wird unter anderem mit Hilfe der CTR der Quality Score errechnet. Je nach Branche und Keyword liegt eine übliche CTR bei 2-3%. Werte darüber sprechen für großes Interesse und ggf. auch eine gute Qualität der Anzeige. Natürlich ist es immer nur ein Indikator und hat keine absolute Aussagekraft.

Verwandt mit Click-Through-Rate ist die Conversion-Rate. Während bei der CTR noch errechnet wird, wieviel Prozent der Nutzer auf eine Anzeige klicken, betrachtet die Conversion-Rate wie viele der Besucher nun eine Conversion herbeiführen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

A/B-Test: Das kann der Split-Test

Was ist eigentlich ein A/B-Test und wie funktioniert er? Wir klären über die Vorzüge und möglichen Schwachstellen auf!

Qualitätsfaktor Google Ads einfach erklärt

Was ist eigentlich der Qualitätsfaktor bei Google Ads? Wir erklären die Grundlagen und wie du ihn optimieren kannst.

Google Ads Keyword Optionen richtig nutzen

Welche Google Ads Keyword Optionen es gibt und wie du sie am sinnvollsten nutzt, erklären wir dir in diesem Blogbeitrag.

Wettbewerber analysieren – Konkurrenzanalyse richtig machen

Wie funktioniert eigentlich eine Konkurrenzanalyse? Wir erklären, wie du richtig Wettbewerber analysieren kannst!

Amazon SEO

Worauf muss man eigentlich beim Amazon SEO achten und was unterscheidet die Optimierung von „normalem“ SEO?

Was ist Usability?

Was ist eigentlich Usability? Und was ist der Unterschied zur User Experience? Wir klären die wichtigsten Fakten!

Conversion Rate berechnen und optimieren

Wie kann man eine Conversion Rate berechnen? Was fängt man dann mit diesem Wert an? Wir erklären die Converison Rate.

Die 15 besten SEO Tools

Welche SEO-Tools gibt es und welche brauchst du unbedingt? Wir machen den großen Vergleich und zeigen dir alle wichtigen Daten.

Sistrix – das SEO Tool im Portrait

Was ist Sistrix eigentlich und warum ist das wichtig für SEO? Wir stellen die Toolbox un ihre Funktionen vor.

Was ist Content Marketing?

Was ist Content Marketing? Ist es sinnvoll? Wie funktioniert es? Wir beantworten deine Fragen ganz ausführlich.