Suchmaschinen – die wichtigsten Daten und Fakten

von | 11. Dez, 2020 | Onlinemarketing, SEO | 0 Kommentare

Heute sehen wir uns an, welche Suchmaschinen es gibt und lernen dazu jede Menge Fakten, die uns helfen, die Suchmaschinen und das Suchverhalten der Nutzer zu verstehen. In den letzten Beiträgen haben wir uns folgende Themen angeguckt:

Heute gucken wir uns noch mehr Daten rund um die beliebtesten Suchmaschinen an.

Suchmaschinen weltweit und in Deutschland

In Deutschland und auch weltweit ist Google unbestritten die Nummer 1 unter den Suchmaschinen. Viele fragen sich, ob es Suchmaschinen als Alternative zu Google gibt. Um eines mal vorweg zu nehmen: Suchmaschinen die wie Google sind, gibt es reichlich, aber nach meiner Erfahrung sind die Suchergebnisse deutlich schlechter. Aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel.

Doch sehen wir uns die Marktanteile der Suchmaschinen genauer an.

Marktanteile in Deutschland

Mobil (smartphone):

  • Google 97,60%
  • Ecosia 0,64%
  • DuckDuckGo 0,52%
  • Bing 0,62%
  • Yahoo! 0,31%

Desktop (Computer):

  • Google 86,03%
  • Bing 9,72%
  • DuckDuckGo 1,14%
  • Ecosia 0,97%
  • Yahoo! 0,92%

Quelle: seo-summary

Marktanteile weltweit

Marktanteile der beliebtesten Suchmaschinen weltweit auf Desktopgeräten nach Page Views (stand November 2020):

  • Google 87,66%
  • bing 6,34%
  • Yahoo! 2,52%
  • Baidu 0,61%
  • YANDEX 0,57%
  • Sogou 0,44%

Quelle: statista

Wie viele Suchmaschinen gibt es auf der Welt?

Alle Suchmaschinen auf der Welt konnte ich leider nicht recherchieren, aber ich habe schon eine beachtliche Anzahl gefunden. Hier findest du weitere Suchmaschinen:

  • Apollo 7
  • AOL Search
  • Ask.com
  • Baidu
  • DeuSu
  • Dogpile
  • DuckDuckGo
  • Ecosia
  • Exalead
  • Excite
  • Fireball
  • Gigablast
  • Google
  • HotBot
  • hulbee
  • Ixquick
  • LexiQuo
  • Lixam
  • Lycos
  • MetaCrawler
  • MetaGer
  • Mojeek
  • Oscobo
  • Qwant
  • Search Encrypt
  • Searx
  • Sogou
  • Soso
  • Startpage.com
  • Swisscows
  • tiger.ch
  • unbubble
  • WebCrawler
  • Wolframalpha
  • YaCy
  • Yahoo!
  • Yandex
  • Yippy
  • Youdao

Man sieht die Liste ist lang, wenn ich einen Anbieter vergessen habe, dann lass mir eine Nachricht da!

SEO relevante Statistiken zu Suchmaschinen

Sicher denkt sich der ein oder andere Leser jetzt: Es ist doch schon alles gesagt! Google ist wichtig und den Rest kann man vergessen. Neben den Nutzungsdaten der einzelnen Anbieter gibt es aber noch weitere SEO-relevante Daten. Hier die in meinem Augen 10 wichtigsten Fakten auf einen Blick:

  • über 50% des Traffics von Webseiten kommt über die organische Suche
  • nicht mal 1% der Nutzer guckt bei Google bis auf die zweite Seite
  • fast 93% des weltweiten Traffics wird durch die Google Suche, Google Images und Google Maps geschaffen
  • 97% der eingegebenen Suchbegriffe bestehen aus mehr als einem Wort
  • über 92% der Suchbegriffe erhalten im Monat weniger als 10 Suchanfragen
  • 8% aller Suchanfragen werden als Frage formuliert
  • über 90% aller Webseiten erhalten keinen organischen Traffic von Google
  • das Durchschnittsalter der Webseiten in den Top10 ist über zwei Jahre alt
  • Backlinks sind immer noch einer der drei wichtigsten Rankingfaktoren bei Google
  • über 65% aller Seiten haben keine Backlinks

Hier findet ihr noch mehr SEO-relevante Statistiken zur Googlesuche bei ahrefs.

Warum zeigen Suchmaschinen unterschiedliche Ergebnisse?

Natürlich zeigen unterschiedliche Suchanbieter auch unterschiedliche Suchergebnisse, da der Suchalgorithmus ein anderer ist. Aber wusstest du, dass selbst ein Anbieter bei der gleichen Suchanfrage unterschiedliche Ergebnisse ausliefert? Inzwischen kann man die Suchergebnisse nicht mehr geradlinig vermessen, denn je nach Nutzer und Region werden unterschiedliche Ergebnisse gezeigt. Das ist auch nachvollziehbar. Jemand der beispielsweise Friseur in Berlin googelt, der will keinen Friseur in Hamburg vorgeschlagen bekommen. Mehr dazu werden wir im Abschnitt Local SEO lernen.

Welche Suchmaschinen speichern keine Daten?

Oft bekomme ich die Frage zu lesen, welche Suchanbieter keine Daten speichern. Die Antwort ist keine! Aber wenn es um den Datenschutz geht, dann gibt es natürlich leuchtende Vorbilder in der Branche. Hier kann man als echten Vorreiter und bekannteste Suchmaschine DuckDuckGo nennen. Nach eigenen Angaben des Anbieters wird hier besonders auf die Privatsphäre seiner Nutzer geachtet und es werden keine persönlichen Daten gesammelt. Das bedeutet aber nicht, dass nicht trotzdem Daten gesammelt werden. Ein bedenklicher Bericht erschien bei Golem zum Thema Duckduckgo-Browser leakt besuchte Domains. Inwieweit DuckDuckGo Daten sammelt kann ich und will ich nicht beurteilen. Wenn du sicher surfen willst und möglichst wenig Daten hinterlassen möchtest, dann nutze einen VPN-Tunnel oder einen Proxy-Server. Anleitungen gibt es dazu reichlich, das ist auch vollkommen legal und funktioniert einwandfrei.

Suchmaschine bei der Bäume gepflanzt werden

Diese Suchmaschine darf nicht in Vergessenheit geraten. Die Suchmaschine, bei der Bäume gepflanzt werden, heißt Ecosia. Ecosia hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit den Werbebudgets, die durch Suchanfragen entstehen, Bäume zu pflanzen. Was für eine starke Idee! Ecosia pflanzt Bäume in Regionen, wo sie besonders dringend benötigt werden. Über 115 Millionen Bäume wurden bereits gepflanzt (Stand: 11.12.2020), das nenne ich mal beeindruckend.

Suchmaschine mit Bildeingabe

Tatsächlich kann man heutzutage nicht nur Begriffe suchen, sondern auch Bilder. Nein, ich meine nicht, dass man ein Wort eingibt und Bilder findet. Sondern man gibt ein Bild ein und findet gleiche und ähnliche Bilder mit den zugehörigen Webseiten. Ich kenne hierfür zwei Anbieter. Einer ist, wie sollte es anders sein? Google! Der andere Anbieter heißt: TinEye. Bei Google kann man in der Bildersuche rückwärts suchen.

  1. Bilder auswählen
  2. Bild in die Suche ziehen
  3. Bild hochladen oder URL eingeben

Fazit: Suchmaschinen Vorteile und Nachteile

Wie wir sehen, kann man auch für die Suchmaschinenoptimierung jede Menge nützliche Informationen aus den Statistiken der Suchmaschinen ableiten. Wenn man das Thema „Suchmaschine“ allgemein betrachtet, abseits von der Optimierung, dann möchte ich sagen, dass jedes Gute auch etwas Schlechtes in sich haben kann, die Münze hat immer zwei Seiten. Meistens gehen super praktische Funktionen zur Last des Datenschutzes. Gehobener Datenschutz zur Last der Nutzerfreundlichkeit.

Hier muss jeder für sich abwägen, was ihm wichtiger ist. Wir haben eine Suchmaschine die wirklich mächtig ist, das hat für uns den Vorteil, dass wir nicht tausend Quellen nach Informationen durchforsten müssen, ganz praktisch an einem Ort unsere Werbung schalten können und noch praktischer alle wichtigen Daten von einer Seite bekommen. Aber natürlich sind wir von dieser Seite und ihrer Gunst abhängig. Was grundsätzlich nichts Schlechtes sein muss. Suchmaschinen sind extrem praktisch und nehmen einem Unmengen an Arbeit ab. Wir sparen unglaublich viel Zeit, aber zahlen dafür in der Regel mit unseren Daten.

Wenn du noch spannende und wichtige Informationen oder einfach nur Funfacts rund um das Thema Suchmaschinen hast, oder eine Frage stellen möchtest, dann lass mir einfach einen Kommentar da. Übrigens findest du hier einen Beitrag über die Entstehung der Suchmaschinen.

Möchtest du ein Video zum Thema sehen? Dann schau auf unserem YouTube-Kanal vorbei.

5/5 - (2 votes)

Google Suchoperatoren im Überblick – für Anfänger und Profis

Du möchtest noch bessere Suchergebnisse bei Google oder ganz gezielt nach bestimmten Inhalten suchen? Dann sind Google Suchoperatoren genau das richtige für dich! Ich zeige dir, wie sie funktionieren, welche es gibt und was sie können. Natürlich findest du dazu auch...

Amazon SEO

Worauf muss man eigentlich beim Amazon SEO achten und was unterscheidet die Optimierung von „normalem“ SEO?

Content ist King – wie Inhalte dein Ranking verbessern

Heute lernst du, was Content mit Suchmaschinenoptimierung zu tun hat und wie du es durch guten Content schaffst, öfter in den Suchergebnissen zu erscheinen. Ich erkläre dir, welche Formen von Content es gibt, auf was man achten sollte und wie man ihn am besten...

Die Geschichte und Entstehung der Suchmaschinen

Heute gucken wir uns die Geschichte der Suchmaschinen an. Um ein SEO-Profi zu sein, muss man sie nicht zwingend wissen, aber sie bietet interessante Hintergrundinformationen, warum alles kam wie es heute ist. Heutzutage ist Google nicht mehr wegzudenken, doch bei der...

Domainname SEO – darauf solltest du bei der Auswahl achten!

Bei der Suchmaschinenoptimierung muss man auf viele Details achten. Meistens werden diese Optimierungen erst durchgeführt, wenn die Webseite schon existiert. Dabei beginnt die richtige SEO-Strategie eigentlich vor dem Launch deiner Webseite. Denn es ist bereits der...
Steffen Rust

Steffen Rust

Online-Marketing-Manager

Nutze unser kostenloses Erstgespräch. In diesem Kennenlerngespräch analysiere ich kurz deine Webseite und zeig dir dein Potenzial auf.

+49 30 754 482 14

Du willst mehr für deine Webseite?

Du benötigst Hilfe im Online-Marketing? Wir sind sofort für dich da! Hol dir Experten in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenwerbung (SEA) und Social-Media-Marketing (SMM). Nutze unser kostenloses Erstgespräch.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr Beiträge lesen…