Advertorial

Das Wortgebilde Advertorial setzt sich aus den beiden Worten Advertisement (Werbeanzeige) und Editorial (Leitartikel) zusammen. Hierbei wird also eine Werbung als redaktioneller Artikel getarnt. Man könnte böswillig behaupten, dass es sich um Schleichwerbung handelt. Damit der Verbraucher hierbei nicht in die Irre geführt werden kann, müssen redaktionelle Beiträge, welche eher werbend sind, auch als Werbeanzeige gekennzeichnet werden. Das Presserecht schreibt in Deutschland eine Trennung beider Inhalte vor. Neben dem schwarzen und weißen Bereich gibt es im Internet vieles in der Grauzone dazwischen. Meistens findet keine Kennzeichnung statt oder diese ist so gut versteckt, dass es für den Laien schwierig zu erkennen ist.

Durch eine als redaktioneller Inhalt getarnte Werbeanzeige wird die Werbebotschaft bei vielen Nutzern leichter aufgenommen. Das Misstrauen, welches einer Werbung von Grund her mitgebracht wird, fällt hierbei weg. Alle seriösen Medien kennzeichnen inzwischen Advertorials mit „Anzeige“, „Sponsored Post“ oder „Sponsored Link“. Früher war es durchaus gängige Praxis Advertorials zu nutzen, um die Werbebotschaft glaubhafter zu machen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

A/B-Test: Das kann der Split-Test

Was ist eigentlich ein A/B-Test und wie funktioniert er? Wir klären über die Vorzüge und möglichen Schwachstellen auf!

Qualitätsfaktor Google Ads einfach erklärt

Was ist eigentlich der Qualitätsfaktor bei Google Ads? Wir erklären die Grundlagen und wie du ihn optimieren kannst.

Google Ads Keyword Optionen richtig nutzen

Welche Google Ads Keyword Optionen es gibt und wie du sie am sinnvollsten nutzt, erklären wir dir in diesem Blogbeitrag.

Wettbewerber analysieren – Konkurrenzanalyse richtig machen

Wie funktioniert eigentlich eine Konkurrenzanalyse? Wir erklären, wie du richtig Wettbewerber analysieren kannst!

Amazon SEO

Worauf muss man eigentlich beim Amazon SEO achten und was unterscheidet die Optimierung von „normalem“ SEO?

Was ist Usability?

Was ist eigentlich Usability? Und was ist der Unterschied zur User Experience? Wir klären die wichtigsten Fakten!

Conversion Rate berechnen und optimieren

Wie kann man eine Conversion Rate berechnen? Was fängt man dann mit diesem Wert an? Wir erklären die Converison Rate.

Die 15 besten SEO Tools

Welche SEO-Tools gibt es und welche brauchst du unbedingt? Wir machen den großen Vergleich und zeigen dir alle wichtigen Daten.

Sistrix – das SEO Tool im Portrait

Was ist Sistrix eigentlich und warum ist das wichtig für SEO? Wir stellen die Toolbox un ihre Funktionen vor.

Was ist Content Marketing?

Was ist Content Marketing? Ist es sinnvoll? Wie funktioniert es? Wir beantworten deine Fragen ganz ausführlich.