Google Ads Kampagne löschen

von | 2. Apr, 2022 | Onlinemarketing, SEA | 0 Kommentare

Du möchtest deine Google Ads Kampagne löschen? In dieser Kurzanleitung findest du alle Informationen Schritt für Schritt. Wenn du keine Lust zum Lesen hast, dann gehe nach ganz unten und sieh dir das Video an.

Kampagne auswählen

Wahrscheinlich hast du mehrere Kampagnen am Laufen. Daher musst du als Erstes die passenden auswählen. Die Kampagnen findest du im linken Hauptmenü. Nach dem Punkt „Übersicht“ findest du dort den Reiter „Kampagnen“. Hier klickst du drauf und wirst zur Übersicht deiner Kampagnen gelangen. Entscheide nun, welche Kampagne du löschen möchtest.

Kampagne löschen

Kampagne löschen

Links neben dem Kampagnennamen findest du einen kleinen grauen Pfeil. Hier klickst du drauf und es öffnet sich ein Menü. Du kannst zwischen drei Punkten wählen:

  • Aktivieren
  • Pausieren
  • Entfernen

Den Punkt löschen gibt es seit dem Jahr 2014 nicht mehr. Stattdessen klickst du auf entfernen. Schon ist deine Kampagne gelöscht.

Funktionen

Unterschied zwischen Kampagne entfernen und Kampagne löschen

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen der Option löschen und entfernen? Als man Kampagnen noch wirklich löschen konnte, waren alle Daten zur Kampagne danach weg. Jetzt kann man weiter die Daten ansehen, aber sie ist trotzdem entfernt. Das kann manchmal nerven, wenn mit der Kampagne eigentlich gar keine Daten angefallen sind und man sie aus Versehen angelegt hat, aber bietet eben auch den Vorteil, dass man immer einen Rückblick machen kann und beispielsweise alte Conversions und Werbekosten weiterhin einsehen kann.

Videoanleitung

Wenn dir die Textanleitung zu anstrengend ist, dann findest du hier die Videoanleitung:

Fazit zum Thema Google Ads Kampagne löschen

Eine Kampagne in Google Ads zu entfernen, ist relativ einfach. Seit es nur noch die Option entfernen gibt, ist der Unterschied nicht mehr allzu groß zum Pausieren der Kampagne. Die Funktion pausieren sollte man eher verwenden, wenn man etwas vorübergehend abschalten möchte, die Option entfernen, wenn man dauerhaft auf die Kampagne verzichten möchte. Hier findest du noch passend zum Thema, wie du Google Ads schalten kannst.

5/5 - (2 votes)

Wettbewerber analysieren – Konkurrenzanalyse richtig machen

Wie funktioniert eigentlich eine Konkurrenzanalyse? Wir erklären, wie du richtig Wettbewerber analysieren kannst!

Suchintention – warum sie über den Erfolg entscheidet

Heute sehen wir uns im Bereich SEO die Suchintention an. Die Suchintention ist der wohl wichtigste Faktor, den es bei der Suchmaschinenoptimierung gibt. Das Ziel von Google und auch allen anderen großen Suchmaschinen ist es, den Suchenden die besten Ergebnisse zu...

Google Ads keine Impressionen – 12 Lösungen zur Behebung

Du bekommst bei Google Ads keine Impressionen? Natürlich bekommst du dadurch auch keine Klicks. Das kann mitunter sehr ärgerlich sein. Hierfür kann es unterschiedliche Gründe geben. Ich gehe Punkt für Punkt mit dir in einer Checkliste die einzelnen Gründe durch, damit...

Backlinks aufbauen: die zehn größten Fehler!

Der Linkaufbau ist der wohl wichtigste Teil der Off-Page-Optimierung. Wenn du hier Fehler machst, gehst du ein enorm großes Risiko ein, denn du kannst deine gesamte Sichtbarkeit verlieren. Ich erkläre dir heute die zehn größten Fehler beim Backlinks aufbauen! Ehe wir...

Google Search Console Property entfernen – die Anleitung 2021

Du willst bei der Google Search Console eine Property entfernen? Dann bist du hier genau richtig. In meiner Kurzanleitung zeige ich dir, wie einfach das geht. Google Search Console - was ist das? Wenn du die Property entfernen möchtest, dann weißt du...
Steffen Rust

Steffen Rust

Online-Marketing-Manager

Nutze unser kostenloses Erstgespräch. In diesem Kennenlerngespräch analysiere ich kurz deine Webseite und zeig dir dein Potenzial auf.

+49 30 754 482 14

Du willst mehr für deine Webseite?

Du benötigst Hilfe im Online-Marketing? Wir sind sofort für dich da! Hol dir Experten in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenwerbung (SEA) und Social-Media-Marketing (SMM). Nutze unser kostenloses Erstgespräch.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr Beiträge lesen…